• Aktuelles

    < Erreichbarkeit am Mittwoch, 05.06.19
    05.06.2019 08:31 Alter: 184 days
    Von: Sandra Rauh

    Motivationsprofis Eltern


     

    Wir Prophylaxespezialisten hören tagtäglich die gleichen Aussagen von besorgten Eltern, deren Kinder nur schwer oder scheinbar gar nicht zum regelmäßigen Zähneputzen zu motivieren sind. Wichtig hierbei ist, dass Mama und Papa von Beginn an konsequent dabei bleiben, auch wenn sie nach einem anstrengenden Tag mit vielen anderen Alltagsproblemen, eigentlich selbst genervt neben den Kids am Waschbecken stehen und das Quengeln gar nicht mehr hören können. Es ist vollkommen natürlich, wenn der Gedanke in einer solchen Situation naheliegt, das Kind ins Bett zu bringen und auf die nervenaufreibenden zehn Minuten mit viel dramatischem Geschrei der Zahnputzverweigerer im Bad zu verzichten. Wir möchten Sie als Motivationsprofis jedoch gerne von diesem Gedanken abhalten und bitten, hier unbedingt durchzuhalten. Der Mensch ist ein Gewöhnungstier, und auch das Zahnputzritual wird bei Ihrem Kind bald schon in Fleisch und Blut übergehen; vorrausgesetzt Sie geben nicht vorzeitig auf.

     

    Wir haben uns im Internet mal auf die Suche gemacht um ein paar Motivationshilfen für Sie liebe Eltern zu finden. Vergessen Sie dabei nicht - kein Film, kein Buch, keine Onlinehilfe kann besser sein, als ein gutes Beispiel der Eltern. Bitte putzen Sie gerne gemeinsam mit Ihren Kindern die Zähne. Die kleinen Welteroberer schauen sich solche Sachen gerne ab und empfinden das dabei noch als vollkommen natürlich.

     

    Sollten Sie doch mal Unterstützung brauchen:

    Bei elmex® sind wir zum Beispiel auf neue Zahnputzmärchen gestoßen, die wir Ihnen hier gerne verlinken. Vielleicht haben auch Sie eine kleine Prinzessin, einen mutigen Drachenfänger oder einen jungen Tierfreund zu Hause und können gemeinsam über die Geschichten von der Zahnfee, dem Drachenzahn oder zum Beispiel Karli dem Kaumonster schmunzeln. Wir wetten, Ihre Kinder finden die kurzen Sequenzen ganz toll und greifen anschließend (oder ausnahmsweise auch mal während die Erzählung läuft) wie von selbst zur Zahnbürste.

     

    Übrigens: Diese sollte auch bei kleinen Kindern schon regelmäßig ausgewechselt werden! Bringen Sie die häuslichen Mundpflegeprodukte doch einfach mal mit in die Praxis und vereinbaren Sie einen Prophylaxetermin bei Alena, unserer angehenden ZMP (Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin). Sie zeigt Ihnen und vorallem den Kindern mit Engelsgeduld alle Tipps und Tricks vom Fachteam.

     

    Liebe Grüße an alle Eltern & Kinder,

    das Team der Praxis Dr. Edelmann


  • Kontakt

    Wir sind für Sie da
    Telefon: 09561 - 95707
    Telefax: 09561 - 75620
    e-Mail: info(at)zahnarzt-coburg.info


    Öffnungszeiten: 

    Unsere Praxis ist werktags in der Regel ab 8 oder 9 Uhr zur telefonischen Terminabsprache erreichbar. 

     

    Ja, Lachgas!

    Seit September 2017 sind wir zertifizierte Lachgasanwender. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

     

    Zahlungsmittel:

    Sie können bei uns gerne bargeldlos am ec-Cash-Terminal bezahlen.

     

    Notdienst:

    Der zahnärztliche Notdienst am Wochenende, Feiertag oder Brückentagen ist jeweils von 10-12 Uhr und 18-19 Uhr vor in in seiner Praxis erreichbar.