• Behandlungsspektrum

    Behandlungsspektrum

    Eine gewissenhafte Mundhygiene der Eltern ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass Ihre Kinder gesunde Zähne behalten. Denn ohne es zu wissen, können Eltern Karies verursachende Bakterien an die Kinder übertragen - zum Beispiel durch das Ablecken von Löffeln oder Lutschern.
     
    Erkrankt Ihr Kind an Karies, hängt das ganz entscheidend von den Eltern ab. Sie als Eltern sollten ihre Kinder so früh wie möglich an eine regelmäßige Zahnpflege heranführen. Der Erhalt gesunder Zähne ist heute bis ins hohe Alter möglich. Die Verantwortung dazu liegt nach dem Durchbruch des ersten Milchzahnes in Ihrer Hand.
     
    Ein gesundes Milchgebiss ist wichtig für die Entwicklung des bleibenden Gebisses, denn Milchzähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne. Milchzähne werden hauptsächlich zum Kauen und Abbeißen benötigt. Kann die Nahrung nicht genügend zerkleinert werden, können Störungen des Verdauungstraktes die Folge sein. Vor allem die Frontzähne sind wichtig für die Entwicklung der Sprache.
     
    Viele Laute werden durch ein Zusammenspiel von Zunge und Zähnen gebildet.  Gehen die Milchfrontzähne zu früh verloren, können entsprechende sprachliche Probleme wie z.B. Lispeln oder eine verwaschene Aussprache daraus resultieren. Auch für das Aussehen und die Entwicklung des Gesichts des Kindes spielen die Frontzähne eine markante Rolle. Die wichtigste Aufgabe der Milchzähne liegt jedoch in der funktionellen Steuerung des Zahndurchbruchs der bleibenden Zähne.
     
    Sie als Eltern sollten Ihre Kinder so früh wie möglich an einen regelmäßigen Besuch in unserer Praxis gewöhnen. Ab dem 6. Lebensmonat brechen die ersten Milchzähne durch. Dies ist der richtige Zeitpunkt für die erste zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung. Im Rahmen einer zusätzlichen individuellen Zahnreinigung erhält Ihr Kind ein dem Alter entsprechendes Mundhygienetraining. Je nach Grad der Zahngesundheit wird individuell für Ihr Kind Vorsorge getroffen. Prophylaxe gibt es auch für Ihre Kinder!
     
    Wir achten bei jeder Untersuchung genauestens auf die Kariesanfälligkeit und können gezielt Tipps zur Verbesserung der Mundhygiene geben. Ihren Sprösslingen werden kindgerecht mögliche Krankheitsursachen erklärt sowie wertvolle Hinweise für die tägliche Zahnpflege und die zahngesunde Ernährung gegeben. Fluoride werden zum Schutz der Zähne auf den Zahnschmelz aufgetragen und Backenzähne werden schnellstens gegen Karies versiegelt.
     
    Fehlstellungen der Zähne können so rechtzeitig erkannt werden. Schiefe Milchzähne und Kieferprobleme wachsen sich nicht von alleine aus, sondern können sich auf das bleibende Gebiss übertragen. Frühbehandlungen ab dem vierten Jahr können im Idealfall spätere Zahnfehlstellungen verhindern oder den Schweregrad verringern.

  • Aktuelles

    Inkrafttreten der EU - Datenschutzgrund- verordnung am 25.05.2018[mehr]

    Liebe Chefin, Wer alle Klippen gut umschifft, Entscheidungen meist richtig trifft, den Laden schö[mehr]

    Das Praxisteam wünscht Ihnen ein frohes Osterfest und ein paar erholsame Tage. Auch wir tanken über [mehr]

    Kontakt

    Wir sind für Sie da
    Telefon: 09561 - 95707
    Telefax: 09561 - 75620
    e-Mail: info(at)zahnarzt-coburg.info


    Öffnungszeiten: 

    Unsere Praxis ist werktags in der Regel ab 8 oder 9 Uhr zur telefonischen Terminabsprache erreichbar. 

     

    Zahlungsmittel:

    Sie können bei uns gerne bargeldlos am ec-Cash-Terminal bezahlen.

     

    Notdienst:

    Der zahnärztliche Notdienst am Wochenende, Feiertag oder Brückentagen ist jeweils von 10-12 Uhr und 18-19 Uhr vor in in seiner Praxis erreichbar.